03.06.01 10:59 Uhr
 16
 

EA startet Schulwettbewerb

EA startet in Zusammenarbeit mit AOL einen Schulwettbewerb mit dem Motto 'Interaktives Lernen mit den neuen Medien'. In dem Spiel Sim City soll eine funktionierende Modellstadt erschaffen werden. Die Schüler sollen Probleme in den Gebieten Überbevölkerung, Umweltverschmutzung und finanzielle Notlage lösen.

Bis April, dem Anmeldeschluss, haben sich 4000 Projektgruppen angemeldet. Diese könne bis zum 31. Juli 2001 ihre Städte bei EA abliefern. Den besten winken bis zu 30.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GOTO4u
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EA
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?