03.06.01 10:59 Uhr
 16
 

EA startet Schulwettbewerb

EA startet in Zusammenarbeit mit AOL einen Schulwettbewerb mit dem Motto 'Interaktives Lernen mit den neuen Medien'. In dem Spiel Sim City soll eine funktionierende Modellstadt erschaffen werden. Die Schüler sollen Probleme in den Gebieten Überbevölkerung, Umweltverschmutzung und finanzielle Notlage lösen.

Bis April, dem Anmeldeschluss, haben sich 4000 Projektgruppen angemeldet. Diese könne bis zum 31. Juli 2001 ihre Städte bei EA abliefern. Den besten winken bis zu 30.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GOTO4u
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EA
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?