03.06.01 10:19 Uhr
 46
 

Wien andersrum: Europride als schwul-lesbisches Kulturereignis

Jedes Jahr wird in einer anderen europäischen Stadt die Lesben- und Schwulenveranstaltung 'Europride' abgehalten. Heuer findet das Event erstmals in Wien statt.

Die Europride bringt am 30. Juni nicht nur erwartete 300.000 Begeisterte in die Bundeshauptstadt zur Regenbogenparade, sie durchströmt die Stadt während der nächsten Wochen auch mit vielen weiteren Kulturveranstaltungen.

Veranstaltungsorte sind dabei unter anderem die Wiener Volksoper, ein Zelt im Sigmund-Freud-Park, das Theater im Rabenhof und viele andere kulturelle Aufführungsorte. Die Auftaktgala fand im Parkhotel Schönbrunn statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Wien, homosexuell
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
"Spiegel" entfernt rechtsextremes Buch "Finis Germania" von Bestsellerliste
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?