03.06.01 09:33 Uhr
 23
 

Nach Blutbad darf nicht einmal Arafat frei reisen

Die israelische Armee hat mittlerweile die Palästinensergebiete vollständig blockiert. Nach dem Blutbad, das ein Selbstmordattentäter diese Woche auslöste, wurde Arafat massiv unter Druck gesetzt, den Terror endgültig zu beenden.

Er verurteilte nun den Anschlag ohne Einschränkungen und sagte zu, alles mögliche zu tun, um der Gewalt ein Ende zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Blutbad, Jassir Arafat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?