03.06.01 03:37 Uhr
 17
 

Viagra doch unbedenklich?

Eine Studie aus Großbritannien, die bisher seit fünf Monaten läuft, brachte ans Tageslicht, dass Viagra doch unbedenklicher sei als immer befürchtet wurde.So wurden die müden Männer mit Risiken wie Schlaganfälle oder Herzinfarkt beängstigt.

Die Studie sagt aber aus, dass Männer die Viagra einnehmen nicht öfter von diesen Krankheiten betroffen währen als Altergenossen die auf solche Potenzsteigerungsmedikamente verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viagra
Quelle: www.salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?