03.06.01 03:37 Uhr
 17
 

Viagra doch unbedenklich?

Eine Studie aus Großbritannien, die bisher seit fünf Monaten läuft, brachte ans Tageslicht, dass Viagra doch unbedenklicher sei als immer befürchtet wurde.So wurden die müden Männer mit Risiken wie Schlaganfälle oder Herzinfarkt beängstigt.

Die Studie sagt aber aus, dass Männer die Viagra einnehmen nicht öfter von diesen Krankheiten betroffen währen als Altergenossen die auf solche Potenzsteigerungsmedikamente verzichten.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viagra
Quelle: www.salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?