02.06.01 21:10 Uhr
 23
 

Eine Frage des Geldes, wie behindertengerecht eine Schule gebaut wird

In Bischofsmais wird schon seit fast fünf Jahren vom Neubau einer Schule geredet.Nun hat die Planung endlich konkretere Formen angenommen.

Laut der Bauverordnung von Bayern müssen öffentliche Gebäude so gebaut werden, dass sie auch für Behinderte zugänglich sind.Für den Umbau würden Mehrkosten von 300.000 Mark entstehen,für die es aber keine Fördermittel gibt.

Rollstuhlbenutzer aus dem Landkreis Regen müssen, sobald sie in die Hauptschule kommen, entweder nach Regensburg oder Passau ausweichen.Denn diese Zimmer sind in der Bischofsmaiser Schule nicht erreichbar.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Frage
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?