02.06.01 21:10 Uhr
 23
 

Eine Frage des Geldes, wie behindertengerecht eine Schule gebaut wird

In Bischofsmais wird schon seit fast fünf Jahren vom Neubau einer Schule geredet.Nun hat die Planung endlich konkretere Formen angenommen.

Laut der Bauverordnung von Bayern müssen öffentliche Gebäude so gebaut werden, dass sie auch für Behinderte zugänglich sind.Für den Umbau würden Mehrkosten von 300.000 Mark entstehen,für die es aber keine Fördermittel gibt.

Rollstuhlbenutzer aus dem Landkreis Regen müssen, sobald sie in die Hauptschule kommen, entweder nach Regensburg oder Passau ausweichen.Denn diese Zimmer sind in der Bischofsmaiser Schule nicht erreichbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Frage
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?