02.06.01 19:03 Uhr
 36
 

Geldwäsche: Unbedingt mehr Leute zur Kontrolle nötig

Die Kontrollstelle der Schweiz für die Geldwäsche will die Stelle von Bagatellfällen entlasten. Außerdem befürwortet der Beirat, dass mehr Personal eingestellt werden soll.

Der Beirat sieht keine Wichtigkeit, das Geldwäschegesetz zu ändern, sondern vielmehr, dass personelle Aufstockung nötig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leute, Kontrolle, Geldwäsche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?