02.06.01 16:13 Uhr
 284
 

Wie man mit Bier zu einem der reichsten Menschen Deutschlands wird

Albert Cramer, Chef der Traditionsbrauerei in Warstein, ist wohl einer der reichsten Deutschen. Mit seiner Marke, die als 'die einzig Wahre' bekannt geworden ist, machte er Milliarden.

1994 wurden sogar 6,2 Millionen Hektoliter Des Biers an den Mann gebracht. Doch diese Zahl ging in den nächsten Jahren zurück. In den Neunzigern wurde er von Unbekannten beschuldigt, in der Sekte Scientology Mitglied zu sein.

Es folgte eine Reihe von Anzeigen. Bekannt wurde Warsteiner, weil Cramer unter anderem zweistellige Millionenbeträge für Werbung bezahlte. Nur privat läuft es nicht so gut. Seine Tochter drehte ihm den Rücken zu und zog mit ihrem Freund nach Paris.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mensch, Bier
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?