02.06.01 13:32 Uhr
 20
 

Single-Urlaub mal anders - Mann wurde betrogen

Ein Single-Urlaub dient eigentlich dem Zweck, dass man diese Reise bucht und dann in einem Hotel in einem fremden Land auf andere Singles trifft. Dies dachte sich auch Patrick Rosenvinge als er seinen Urlaub buchte.

Doch als er im Hotel ankam mußte er feststellen, dass er der einzige war. Wie er später von der Reisegesellschaft erfuhr hatten alle anderen Singles ihre Flüge storniert. Die Gesellschaft hatte Rosenvinge aber nicht darüber informiert.

Er flog noch am gleich Tag zurück nach Hause. Die Reisekosten wurden ihm später erstattet. Zudem bekam er einen Gutschein für eine neue Reise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Urlaub
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?