02.06.01 12:42 Uhr
 20
 

Demonstrationen nach Blutbad in Nepal

In Kathmandu kursieren seit dem Mord an König Birendra und seiner Familie Gerüchte über den Hintergrund der Tat.

Der zunächst für den Attentäter gehaltene Dipendra sei nicht für das Massaker verantwortlich.

In der Hauptstadt Kathmandu demonstrierten Anhänger der Königsfamilie und verlangten nach einer Bestrafung der Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lunana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demonstration, Blutbad, Nepal
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

..Deutsche Nazis bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an..
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan