02.06.01 12:32 Uhr
 53
 

MSI mit nForce Chip

MSI ist der erste Hersteller der offiziell eine Hauptplatine mit nVidia's nForce Chipsatz angekündigt hat. nVidia eher bekannt durch derzeit besten Grafikkartenchips Geforce3 legt mit dem nForce Mainboard Chipsatz ein ganz besonderes Teil auf.

Der Chipsatz wird nämlich einen Geforce 2 Grafikchip gleich mitbringen. MSI spendiert dem Ganzen auch noch integrierten Sound mit dem nVIDIA APU (Audio Processing Unit) sowie für schnelle IDE Festplatten ATA 100 Unterstützung, außerdem 3 PCI Slots.

Besonderes Feature ist noch eine 128-bit TwinBank Architektur für DDR SDRAM Unterstützung, welche bei Benutzung von 2 DDR SDRAM Modulen eine unglaubliche Übertragungsrate von 4.2GB/s vermöglicht. Doppelt soviel wie normale DDR Mainboards.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BAH
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chip, MSI
Quelle: www.msi.com.tw

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?