02.06.01 06:59 Uhr
 395
 

Bush-Töchter fallen den Gesetzen ihres Vaters zum Opfer

Zum zweiten Male wurde Jenna Bush, diesmal in Begleitung ihrer Zwillingsschwester Babara, beim Alkoholkauf erwischt (SN berichtete).

Nun bekommen die beiden die harten Gesetze Texas zu spüren. Gerade mit 'Wiederholungstätern' wie Jenna wird nicht zimperlich umgegangen. Obwohl sie zu der Zeit keinen Wagen lenkte, könnte sie nun für 60 Tage ihren Führerschein los sein.

Diese sogenannten 'Null Toleranz-Gesetze' wurden 1997 eingeführt. Niemand anderes als der damalige Gouverneur George W. Bush unterzeichnete die Vorschriften, denen seine Töchter nun unweigerlich ausgeliefert sind.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vater, Opfer, George W. Bush, Gesetz
Quelle: dailynews.yahoo.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?