01.06.01 23:00 Uhr
 31
 

Kritik an deutschem Forschungsversuch

Ein gewagtes Gentechnik-Projekt schlägt hohe Wellen: Bonner Wissenschaftler wollen bald mit der Forschung an embryonalen Stammzellen beginnen. Mit dieser Methode lässt sich Gewebe züchten, allerdings werden die Embryonen dabei getötet.

Ministerpräsident Clement, der das Vorhaben voll unterstützt, ist deshalb in die Kritik geraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Kritik, Forschung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?