01.06.01 23:09 Uhr
 164
 

Eminem greift Limp Bizkit auf dem Album von D12 an

Auf dem am 18.06.01 in Deutschland erscheinenden Album 'Devil's Night' von D12 findet sich ein Bonustrack, der 'Girls' heißt, in dem Eminem seine vormaligen Freunde von Limp Bizkit aufs Schärfste angreift.

Fred Durst und DJ Lethal werden da als 'Girls' und 'Motherfucking females' bezeichnet. Auch erzählt Eminem die Story, warum der plötzliche Hass auf die Jungs von Limp Bizkit zustande kommt.

Grund ist ein Auftritt von Limp Bizkit in der Sendung TRL im amerikanischen MTV (vergleichbar mit 'Select' in Deutschland). Dort waren sich DJ Lethal und Fred Durst einig, dass Everlast das Battle gegen Eminem gewinnen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CENSTAR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Eminem
Quelle: www.mtv.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?