01.06.01 18:55 Uhr
 18
 

Angela Merkel ist für die Frauenbewegung eine Enttäuschung

Die Gallionsfigur der Frauenbewegung, Alice Schwarzer, zeigt sich sehr enttäuscht über das Auftreten von Angela Merkel. Als Merkel seinerzeit das Amt der Parteichefin übernahm, war man "euphorisiert".

Heute wisse Schwarzer nicht mehr, für was Angela Merkel einsteht und Ernüchterung habe sich in der Frauenbewegung breit gemacht. Sie erteilt Merkel den Rat 'authentisch zu bleiben' und sich nicht "klein machen" zu lassen.

Über die ständige Kritik an Merkels Frisur äußerte sie sich: 'Frauen tut man selten die Ehre an, sich sachlich mit ihnen auseinanderzusetzen - und wenn man sie klein machen will, spricht man ihnen schlicht das Begehrtwerden ab.'


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Angela Merkel, Angel, Enttäuschung
Quelle: www.charts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Norbert Lammert geht von Neuwahlen ohne Kanzlerin Angela Merkel aus
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Norbert Lammert geht von Neuwahlen ohne Kanzlerin Angela Merkel aus
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?