01.06.01 18:43 Uhr
 25
 

Die Maschine, die mit ihnen redet und ihre Gestik und Mimik erkennt

SmartKom heißt die erste Maschine, die mit ihren Benutzern reden kann. Die DFKI entwickelte mit Hilfe aus ganz Deutschland das Gerät.

Es ist sogar möglich, dass die Maschine die Gestik, Mimik und die Sprache verschiedener Personen erkannt und unterscheiden kann. Mit diesem Computer könnte man auch zum Beispiel per Spracheingabe Kinokarten bestellen.

Die Entwickler wollen jetzt die Maschine so erweitern, dass sie 'normale' Gespräche mit individueller Handlung führen kann. Besonders Handy-Hersteller zeigen sich sehr interessiert.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Maschine
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?