01.06.01 15:12 Uhr
 19
 

Ford verliert Schadensersatz-Klage

Ein amerikanisches Berufungsgericht bestätigte ein Urteil gegen die Ford Motor Co. Damit erhält ein Fahrer eines Bronco II Geländewagens 26 Mio. Dollar weil sich dessen Wagen überschlug.

Der Fahrer wurde schwer Verletzt, als er einem Hindernis auswich. Wie seine Anwälte mitteilen, ist der Mann seither quadriplegisch und unfähig ohne Ventilaror zu atmen.

Das Gericht erkannte den Einwand von Ford nicht an. Das Unternehmen hatte argumentiert, das Überschlagen sei eine Folge der Unfallwucht, nicht der Bauart des Wagens.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Schaden, Ford, Schadensersatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?