01.06.01 14:28 Uhr
 37
 

Kein Wasser und Strom: Verschanzte Kinder wollen nicht aufgeben

Obwohl sie kein Wasser, Strom und keine Nahrungsmittel mehr haben, wollen die sechs Kinder, die sich in Idaho seit drei Tagen in ihrem Haus verbarrikadiert haben, nicht aufgeben.

Sie wiedersetzen sich der Polizei und den Jugendbehörden, um nicht in ein Heim zu kommen.


Der Vater starb vor zwei Wochen nach langer Krankheit und die Mutter sitzt wegen Vernachlässigung der Kinder in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinosius
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wasser, Strom
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?