01.06.01 14:22 Uhr
 35
 

Yahoo zum Thema Auktionsgebühren

Nach eBay hat auch Yahoo auf seinen Auktions- Seiten (in den USA) Gebühren für diesen Service eingeführt.

Trotz Rückgang der Auktionen wertet man diesen Schritt als Erfolg, weil dadurch auch das Auftreten von sinn- und verstandsfreien Auktionen zurück gegangen sei.

Die Auktionen auf Yahoo.de bleiben weiterhin kostenlos.


WebReporter: Holosuite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Auktion, Thema
Quelle: news.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person
SPD-Chef Martin Schulz feiert Abschied seiner Bodyguards mit diesen in Kneipe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?