01.06.01 14:22 Uhr
 35
 

Yahoo zum Thema Auktionsgebühren

Nach eBay hat auch Yahoo auf seinen Auktions- Seiten (in den USA) Gebühren für diesen Service eingeführt.

Trotz Rückgang der Auktionen wertet man diesen Schritt als Erfolg, weil dadurch auch das Auftreten von sinn- und verstandsfreien Auktionen zurück gegangen sei.

Die Auktionen auf Yahoo.de bleiben weiterhin kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holosuite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Auktion, Thema
Quelle: news.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendärer "James-Bond"-Darsteller Roger Moore verstorben
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?