01.06.01 11:06 Uhr
 10
 

Internet statt Spieleberater

Nun nehmen die Fußballspieler ihre Vermarktung selber in die Hand.

Seit kurzer Zeit gibt es eine Internet-Datenbank, wo sich Spieler eintragen können. In dieser Datenbank stehen Alter, Einsätze, Vertragslaufzeiten und Spielposition.


Diese Datenbank soll die Situation der Spieler erleichtern, die Probleme beim Wechseln von Vereinen haben oder einen zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mofetauno
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Internet, Spiel
Quelle: www.main-echo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?