01.06.01 10:23 Uhr
 119
 

Tödlicher Unfall auf der A 555

Auf der A 555 bei Bonn kam es gestern zu einem tödlichen Unfall.
Ein Bundeswehrsoldat verunglückte bei einer Eskorten-Übung bei einer Geschwindigkeit von 150 km/h.

Er stürzte mit seinem Krad, verlor dabei den Helm und erlitt tödliche Verletzungen.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?