01.06.01 10:29 Uhr
 51
 

Totschlag durch Schlägertrupp wird jetzt vor Gericht verhandelt

Wie SN berichtete wurde ein 30-jähriger Italiener aus Herne von einem Schlägertrupp zusammengeschlagen, wodurch er zu Tode kam. Jetzt müssen sich insgesamt sieben Männer vor Gericht verantworten. Zum Einen der portugiesische Ehemann.

Seine türkische Ehefrau hatte mit dem Pizzabäcker eine Affäre begangen und war mit ihm in das Sauerland geflüchtet. Dann der Bruder der Ehefrau, weil er eventuell an dem Auftrag beteiligt war, sich den Liebhaber 'vorzunehmen'.

Ferner sind noch 5 Männer (19 bis 21 Jahre) des Schlägertrupps angeklagt. Gegen sie wird wegen Freiheitsberaubung und Totschlag ermittelt. Die Todesursache wurde jetzt ebenfalls bekannt - innere Blutungen durch einen Riss an der Milzwurzel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Schläger, Totschlag
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?