01.06.01 09:02 Uhr
 2
 

iVillage: wieder für Handel an Nasdaq zugelassen

Das Frauen-Internetportal iVillage ist seit gestern wieder offiziell für den Handel an der Nasdaq zugelassen, denn das Ausschlußverfahren wurde eingestellt.

Als der Aktienkurs des Unternehmens im April unter die Marke von einem Dollar gefallen war, wurden die Voraussetzungen für ein Listing nicht mehr erfüllt. Schafft es eine Aktie nicht, innerhalb eines halben Jahres über diese Marke zu kommen, muß das Unternehmen mit einem Delisting rechnen.

Da die Aktie von iVillage jetzt aber schon wieder seit über 10 Tagen über dieser Marke notiert, ist der Wert wieder offiziell berechtigt, an der Nasdaq gehandelt zu werden. Der aktuelle Kurs liegt bei 1,43 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, Villa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?