31.05.01 23:56 Uhr
 70
 

Mietwagen gibt´s nicht immer nach einem Unfall

Wer einen Unfall hatte und einen Mietwagen braucht, weil sein Auto in der Werkstatt repariert werden muss, darf nicht immer mit Ersatz rechnen.

Nach einem Urteil des Karlsruher Landgerichts muß die gegnerische Versicherung dem Geschädigten nur dann einen Leihwagen bezahlen, wenn dieser auch mehr als 20 Kilometer pro Tag unterwegs ist.

Bei geringerer Fahrleistung braucht die Versicherung nicht einspringen, stellten die Richter klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?