31.05.01 23:56 Uhr
 70
 

Mietwagen gibt´s nicht immer nach einem Unfall

Wer einen Unfall hatte und einen Mietwagen braucht, weil sein Auto in der Werkstatt repariert werden muss, darf nicht immer mit Ersatz rechnen.

Nach einem Urteil des Karlsruher Landgerichts muß die gegnerische Versicherung dem Geschädigten nur dann einen Leihwagen bezahlen, wenn dieser auch mehr als 20 Kilometer pro Tag unterwegs ist.

Bei geringerer Fahrleistung braucht die Versicherung nicht einspringen, stellten die Richter klar.


WebReporter: pumaq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?