31.05.01 23:56 Uhr
 70
 

Mietwagen gibt´s nicht immer nach einem Unfall

Wer einen Unfall hatte und einen Mietwagen braucht, weil sein Auto in der Werkstatt repariert werden muss, darf nicht immer mit Ersatz rechnen.

Nach einem Urteil des Karlsruher Landgerichts muß die gegnerische Versicherung dem Geschädigten nur dann einen Leihwagen bezahlen, wenn dieser auch mehr als 20 Kilometer pro Tag unterwegs ist.

Bei geringerer Fahrleistung braucht die Versicherung nicht einspringen, stellten die Richter klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?