31.05.01 23:09 Uhr
 47
 

ADAC: Pannen-Helfer sind oft Trick-Diebe in manchen Urlaubsländern

Der ADAC warnt davor dass gerade in der Urlaubszeit Diebes-Banden wieder voll in manchen Ländern, im Einsatz sind. Vor allem teure Autos von Urlaubern sind ihr Ziel.


In Italien verbiegt man, auf dem Motorrad vorbeifahrend die linken Außenspiegel von Autos, um dem Besitzer beim wieder in Ordnung bringen des Spiegel, wieder im vorbeifahren die Uhr vom Handgelenk zu reißen.


In Spanien zersticht man beim Ampel-Stop die Hinterräder des Touristen. Die als Helfer getarnten Gauner lenken ab und die Komplizen holen sich inzwischen die Wertsachen aus dem Wagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Urlaub, Panne, ADAC, Trick, Helfer
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?