31.05.01 22:42 Uhr
 63
 

Einstellung abgelehnt mit dem Hinweis auf die Behinderung

Schon einmal wurde der Behinderte Andreas von der Firma eingestellt, die für den OBI-Markt 630 Mark Arbeiter sucht. Herr Huber war vor seiner Krankheit im selben Markt Abteilungsleiter in der Eisenwaren Abteilung.

Er freute sich, dass Ihn die Firma auch diesmal wieder einstellte wollte. Doch plötzlich wurde aus der Zusage eine Absage. Das wurde Ihm nicht einmal persönlich, sondern per Anrufbeantworter mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hinweis, Einstellung, Behinderung
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?