31.05.01 21:55 Uhr
 37
 

Energiewette verloren

Der schweizerische Bundespräsident Moritz Leuenberger hat die Energiewette, die er gegen 13'500 Schüler eingegangen war, verloren.

Er hatte gewettet, dass es den Schülern nicht gelingen wird, den Energieverbrauch in ihren Schulhäusern um 7% zu senken. Erreicht hatten die Schüler letztendlich 8.2%.

Der Bundespräsident hatte aus diesem Anlass mit 150 Schülern im Schweizer Jura das Sonnenkraftwerk 'Mont Soleil' besichtigt.


WebReporter: zhop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie
Quelle: www.sfdrs.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?