31.05.01 21:55 Uhr
 37
 

Energiewette verloren

Der schweizerische Bundespräsident Moritz Leuenberger hat die Energiewette, die er gegen 13'500 Schüler eingegangen war, verloren.

Er hatte gewettet, dass es den Schülern nicht gelingen wird, den Energieverbrauch in ihren Schulhäusern um 7% zu senken. Erreicht hatten die Schüler letztendlich 8.2%.

Der Bundespräsident hatte aus diesem Anlass mit 150 Schülern im Schweizer Jura das Sonnenkraftwerk 'Mont Soleil' besichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie
Quelle: www.sfdrs.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?