31.05.01 22:33 Uhr
 30
 

Ein Schwarzbär bricht zum dritten mal in eine Bäckerei ein

In der Provinz Ontario (Kananda) ist eine Bäckerei das dritte mal von einem Schwarzbären heimgesucht worden. Nachdem er die Tür aufbrach, machte er sich über sämtliche Spezialitäten des Hauses her.

Dann verschwand er wieder in den Wäldern.
Der Inhaber ließ schon eine Stahltür installieren, doch die hielt den Bären beim dritten Einbruch auch nicht auf.

Auch die Behörden sind machtlos. Die Versuche, den Bären mit Honig lebend zu fangen sind bisher erfolglos verlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schwarz, Bäcker, Bäckerei
Quelle: www.sfdrs.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?