31.05.01 19:16 Uhr
 51
 

Fans wollen gegen ihren Verein vor Gericht ziehen

Die Fans des aus der Fußball-Regionalliga abgestiegenen Vereins Tennis Borussia Berlin drohen dem Verein mit gerichtlichen Schritten. Grund hierfür ist, dass der Verein seit Monaten eine anberaumte Mitgliederversammlung hinausschiebt.

Momentaner Termin dafür ist der 28.6.2001. Jedoch wurde bereits im April von Fans eine Aussprache gefordert. "Die Zukunft des Vereins wird fahrlässig aufs Spiel gesetzt".

Mit diesen Worten macht Denis Roters (Fanbeauftragter) seinem Unmut Luft und richtet diesen gegen den Club-Manager, welcher sich 'als Retter' aufspiele, jedoch maßgeblich am Untergang von TeBe beteiligt sei.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, Verein
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?