31.05.01 19:16 Uhr
 51
 

Fans wollen gegen ihren Verein vor Gericht ziehen

Die Fans des aus der Fußball-Regionalliga abgestiegenen Vereins Tennis Borussia Berlin drohen dem Verein mit gerichtlichen Schritten. Grund hierfür ist, dass der Verein seit Monaten eine anberaumte Mitgliederversammlung hinausschiebt.

Momentaner Termin dafür ist der 28.6.2001. Jedoch wurde bereits im April von Fans eine Aussprache gefordert. "Die Zukunft des Vereins wird fahrlässig aufs Spiel gesetzt".

Mit diesen Worten macht Denis Roters (Fanbeauftragter) seinem Unmut Luft und richtet diesen gegen den Club-Manager, welcher sich 'als Retter' aufspiele, jedoch maßgeblich am Untergang von TeBe beteiligt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, Verein
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?