31.05.01 14:40 Uhr
 25
 

Daum muß um Trainerlizenz fürchten

Sollten sich die Vorwürfe des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen Daum bestätigen, kündigt der Deutsche Fussball Bund (DFB) die Einleitung eines Verfahrens an, welches als Konsequenz die Einziehung der Trainerlizenz zur Folge haben kann.

Aus diesem Grund wird das Strafverfahren gegen den Trainer vom DFB mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Dies geht aus einer Pressemitteilung des DFB vom heutigen Tage hervor.

Ein Entzug der Trainerlizenz ist möglich, wenn die Voraussetzungen der Zulassung nicht mehr vorliegen. Dazu zählt u. a. auch, daß der Inhaber die ihm gestellten Aufgaben der Erziehung und Ausbildung erfüllen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?