31.05.01 14:40 Uhr
 25
 

Daum muß um Trainerlizenz fürchten

Sollten sich die Vorwürfe des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen Daum bestätigen, kündigt der Deutsche Fussball Bund (DFB) die Einleitung eines Verfahrens an, welches als Konsequenz die Einziehung der Trainerlizenz zur Folge haben kann.

Aus diesem Grund wird das Strafverfahren gegen den Trainer vom DFB mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Dies geht aus einer Pressemitteilung des DFB vom heutigen Tage hervor.

Ein Entzug der Trainerlizenz ist möglich, wenn die Voraussetzungen der Zulassung nicht mehr vorliegen. Dazu zählt u. a. auch, daß der Inhaber die ihm gestellten Aufgaben der Erziehung und Ausbildung erfüllen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?