31.05.01 15:07 Uhr
 15
 

OLG Schleswig: Verzicht auf Unterhalt

Auf Ehegattenunterhalt kann nicht verzichtet werden, wenn zur Bestreitung des Lebensunterhaltes an dessen Stelle Sozialhilfe benötigt wird.

Geschieht dies doch, dann ist der Verzicht zugunsten des Unterhaltsbedürftigen Ehepartners nichtig.

Ob dann tatsächlich Unterhaltsleistungen erzielt werden können, hängt aber immer noch davon ab, ob der zum Unterhalt verpflichtete Ehepartner auch finanziell leistungsfähig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kollmetz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unterhalt, Verzicht
Quelle: rsw.beck.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?