31.05.01 13:33 Uhr
 455
 

Schnelleres DSL auch ohne Telekom - aber leider nur regional

Dank eigenen Leitungen ist es Netcologne möglich, ihren Kunden einen DSL-Anschluss ohne die Beteiligung der Telekom zu bieten, allerdings nur in den Regionen Köln, Bonn, Bergisch Gladbach, Siegburg und Bornheim.

Die DSL-Flatrate kostet bei Netcologne 48,90 DM, dazu kommt eine einmalige Anschlussgebühr in der selben Höhe. Alternativ ist auch ein minutengetakteter Anschluss möglich, welcher 7,82 DM Grundgebühr 2,94 Pfennig in der Minute kostet.

Dafür nötig ist allerdings ein DSL-Telefonanschluss bei Netcologne möglich, der mit ISDN 64,54 DM bei analog 195 Pfennig weniger kostet. Dafür ist eine Speed von bis zu 1024 kbit (down) und 128 kbit (up) möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, DSL
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?