31.05.01 12:09 Uhr
 781
 

Leuna Bestechungsskandal: Briefe an den "Lieben Helmut Kohl" aufgetaucht

Jetzt gibt es Belege für Beziehungen zwischen der Schlüsselfigur des Leuna Bestechungsskandals, Dieter Holzer, und der CDU. Über Holzers Firmenkonto sind im Zuge des Leuna-Verkaufs Millionenbeträge geflossen.

In Briefen bezeichnete er den Ex-Kanzler recht vertraulich mit 'Lieber Helmut Kohl'. Er bat darin um politische Interventionen.

Neue Dokumente belegen auch Interventionen von CDU-Freiherr Carl-Detlev von Hammerstein. Ebenfalls neu im Visier der Ermittler: Ex-Staatssekretärin im Verteidigungsministerium Agnes Hürland-Büning.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Liebe, Brief, Bestechung, Helmut Kohl, Leuna
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?