31.05.01 11:08 Uhr
 68
 

Daum beschuldigt Staatsanwaltschaft

Dem Trainer Christoph Daum wird der unerlaubte Kauf von Kokain in 63 Fällen und die 'Anstiftung zum Handeltreiben mit Kokain in nicht geringer Menge' in seiner Trainerzeit bei Leverkusen vorgeworfen.

Daum sagt, die Staatsanwaltschaft habe in einseitige Richtung ermittelt und lehnt jedes aussergerichtliche Gespräch ab.


WebReporter: gladiatorofnet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Staat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt, Beschuldigung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?