31.05.01 10:56 Uhr
 1
 

splendid verzeichnet Umsatzrückgang

Das Medienunternehmen splendid musste im ersten Quartal 2001 einen Umsatzrückgang von 3 Mio. Euro auf 3,7 Mio. Euro hinnehmen. Ursache für diesen Rückgang ist Unternehmensangaben zufolge die Verschiebung der Auslieferung des Films 'The Dangerous Lives of Altar Boys' in das nächsten Quartal. Erträge aus dem Film 'Traffic' werden ebenfalls erst im nächsten Jahr wirksam.

Das EBIT lag in diesem Zeitraum bei -2,1 Mio. Euro, was auf Abschreibungen auf Filmvermögen zurückzuführen sei.

Dennoch geht das Management davon aus, die Gesamtjahresprognose von 51 Mio. Euro Umsatz erreichen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carrie Fisher schickte Produzent einst Kuhzunge wegen sexueller Belästigung
Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?