31.05.01 10:29 Uhr
 1
 

Quartalszahlen bei Wapme Systems

Die Wapme Systems AG (WKN 549550) veröffentlicht die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2001 nach IAS. Demnach beträgt der Umsatz 1,73 Mio. Euro und die Gesamtleistung (inkl. aktivierter Eigenleistungen) 2,15 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum betrug die Gesamtleistung 0,35 Mio. Euro. Damit konnte das Unternehmen bereits im ersten Quartal fast 50% der Gesamtleistung des Jahres 2000 erreichen. Das EBIT beläuft sich auf -1,44 Mio. Euro (VJ -0,11 Mio. Euro), der Quartalsverlust beträgt -0,74 Mio. Euro (VJ -0,08 Mio. Euro). Das entspricht einem Verlust von 0,14 Euro pro Aktie. Das Unternehmen verfügte zum 31. März über einen Cash-Bestand (liquide Mittel und kurzfristige Wertpapiere) in Höhe von 20,8 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote beträgt 88,51%. Das Hauptziel für dieses Geschäftsjahr bleibt weiterhin die Erreichung des Break-Even Points im vierten Quartal 2001. Weitere Details sind im heute bei der Deutschen Börse AG und auf unserer Internetseite eingestellten Quartalsbericht enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, System, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien
Fußball: Jorge Sampaoli wird neuer Nationaltrainer von Argentinien
Fußball: Polizei will in CL-Finale Gesichter der Fans einscannen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?