31.05.01 10:22 Uhr
 88
 

Software und Musik durchs Schaufenster downloaden

Per 'Blipp' soll man sich laut Handyhersteller Ericson in Zukunft Informationen zum Beispiel aufs Handy laden können.

Möglicher Einsatz der 'Blippboxen':
Konzerttickets vor einer Plakatsäule bestellen,
technische Informationen z. B. eines Fahrzeuges durch die Schaufensterscheibe bekommen oder
die neuesten Charts vor dem Plattenladen probehöhren.

Möglich soll das ganze Dank der 'Bluetooth' Technologie werden.


WebReporter: bIauauge
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Software, Schau, Schaufenster
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?