31.05.01 10:03 Uhr
 451
 

Benzinpreise auf erneutem Hoch zu Pfingsten: AvD ruft zum Boykott

Wie jetzt schon üblich hoben die Mineralöl-Konzerne den Spritpreis vor den Feiertagen wieder deutlich an. Angefangen hatte diesmal 'DEA', und die anderen ließen nicht auf sich warten.

Bei 'DEA' muss der Autofahrer für einen Liter Normalbenzin 2,14 DM, für Super schon 2,18 DM hinlegen, Diesel kostet jetzt 1,66 DM. Jetzt fordert der AvD (Automobilclub von Deutschland) einen Tankboykott über Pfingsten.

'Wenn nur jeder zweite Autofahrer auf eine Tankfüllung verzichtet, beschert dies der Bundesregierung und den Mineralölkonzernen einen Fehlbetrag von rund zwei Milliarden Mark', so der AvD.


WebReporter: jff2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Benzin, Boykott, Benzinpreis, AvD
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?