31.05.01 10:01 Uhr
 12
 

DB von weiteren Eschede-Hinterbliebenen verklagt

SN berichtete von einigen Tagen von Eschede-Opfern, die die Bundesbahn in den USA verklagen wollen. Jetzt haben sechs weitere Opferangehörige eine Klage vor das Landgericht Berlin getragen.

Statt der 'großzügigen' 30.000.- DM (ebenfalls bei SN nachzulesen) wollen die Kläger mindestens 250.000.- DM.

Darüberhinaus haben die Opfer-Angehörigen ihren Anwalt mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Tötung gegen involvierte Bahn-Mitarbeiter beauftragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Primera
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DB
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?