31.05.01 09:38 Uhr
 672
 

Xavier Naidoo vs 3P - Erneute Niederlage für Pelham

Moses Pelham, Boss von 3P, hat am Mittwoch vor Gericht eine erneute Niederlage gegen Rapper Xavier Naidoo einstecken müssen. Hintergrund: Naidoo stand einst bei 3P unter Vertrag, kündigte jedoch. Pelham sah die Kündigung als nicht rechtens an.

Seitdem verklagt er alle Titel, bei denen Naidoo ohne seine ausdrückliche Erlaubnis mitwirkt. Bisher allerdings ohne Erfolg. In dem aktuellen Fall ging es um die CD von Michael Mittermaier auf der sich ein Song befindet auf dem Naidoo mitsingt.

Pelham wollte die CD einstampfen lassen. Doch das Gericht wies die Klage zurück. Naidoo's Anwälte werden jetzt sogar versuchen den Vertrag mit 3P als sittenwiedrig und damit nichtig erklären zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Niederlage, Xavier Naidoo
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?