31.05.01 09:10 Uhr
 6
 

Allianz und Dr. Bank erwarten Ertragssynergien

Die deutschen Großkonzerne, Allianz und Dresdner Bank, erwarten heutigen Angaben zufolge mit Blick auf die Integration und die damit verbundene strategische Neuausrichtung im deutschen Markt bereits in den kommenden Jahren bedeutende Ertrags- und Kostensynergien.

Dabei wurden als Kosten- und vor allem Ertragssynergien 290 Millionen Euro für das Jahr 2002 errechnet. Im Jahr 2003 beträgt der Wert den Angaben zufolge bereits 385 Millionen Euro, im Jahr 2004 680 Millionen Euro und im Jahr 2005 885 Millionen Euro. Nach 2006 werden jährlich 1,08 Milliarden Euro veranschlagt, davon 825 Millionen Euro aus positiven Ertragssynergien und zusätzlichem Wachstum. Rund 60 Prozent der Synergien werden aus dem Vertrieb erwartet - rund20 Prozent aus dem neuen Geschäftsbereich Allianz Dresdner Asset Managementsowie 20 Prozent aus den Bereichen Organisation, IT und sonstigen Stabs- und Funktionsbereichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?