31.05.01 01:30 Uhr
 90
 

Das Sozialamt muß die Säuglingserstausstattung vor der Geburt bezahlen

Werdende Mütter, die mittellos sind und vom Sozialamt leben haben es etwas leichter. Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) muß das Sozialamt die Mittel für die Erstausstattung des Säuglings schon vor der Geburt bereitstellen.

Auf dieses Urteil können betroffene werdende Mütter sich berufen. Das OVG Rheinland-Pfalz bestätigte, dass die Säuglingserstausstattung direkt nach der Geburt benötigt wird die Hilfe des Sozialamtes daher nur vor der Geburt Sinn macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quipu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geburt, Säugling
Quelle: www.familie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?