31.05.01 01:30 Uhr
 90
 

Das Sozialamt muß die Säuglingserstausstattung vor der Geburt bezahlen

Werdende Mütter, die mittellos sind und vom Sozialamt leben haben es etwas leichter. Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) muß das Sozialamt die Mittel für die Erstausstattung des Säuglings schon vor der Geburt bereitstellen.

Auf dieses Urteil können betroffene werdende Mütter sich berufen. Das OVG Rheinland-Pfalz bestätigte, dass die Säuglingserstausstattung direkt nach der Geburt benötigt wird die Hilfe des Sozialamtes daher nur vor der Geburt Sinn macht.


WebReporter: Quipu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geburt, Säugling
Quelle: www.familie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachtslalom: Österreicher bewerfen Konkurrenten mit Schneebällen
Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?