30.05.01 21:16 Uhr
 2
 

tiscon AG: Umsatzrückgang im ersten Quartal

Die tiscon AG Infosystems erzielte im ersten Quartal2001 einen Konzernumsatz in Höhe von 9,6 Millionen DM. Dies meldete das Unternehmen in einer aktuellen ad-hoc Meldung. Der Umsatz verringerte sich damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ca. 14%. Man begründet dies mit dem am 01.01.2001 getätigten Verkauf der Together-Vertriebslizenz sowie die Übernahme der gesamten Together-Vertriebsstruktur inklusive der Mitarbeiter durch TogetherSoft, Inc. Bereinigt um diese Werte liegen die Umsätze um 2,5 % höher als im ersten Quartal 2000.

Das EBIT beziffert das Unternehmen auf 9,3 Millionen DM nach 0,45 Mio. DM im Vorjahr. Der Konzern-Periodenüberschuss zum 31.März 2001 beträgt 5,6 Millionen DM nach 0,41 Mio. DM im entsprechenden Quartal des Vorjahres.

In den folgenden Quartalen rechnet das Unternehmen mit einer kontinuierlichen Umsatzsteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Vierjähriger stranguliert sich in Umkleidekabine
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?