30.05.01 21:16 Uhr
 2
 

tiscon AG: Umsatzrückgang im ersten Quartal

Die tiscon AG Infosystems erzielte im ersten Quartal2001 einen Konzernumsatz in Höhe von 9,6 Millionen DM. Dies meldete das Unternehmen in einer aktuellen ad-hoc Meldung. Der Umsatz verringerte sich damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ca. 14%. Man begründet dies mit dem am 01.01.2001 getätigten Verkauf der Together-Vertriebslizenz sowie die Übernahme der gesamten Together-Vertriebsstruktur inklusive der Mitarbeiter durch TogetherSoft, Inc. Bereinigt um diese Werte liegen die Umsätze um 2,5 % höher als im ersten Quartal 2000.

Das EBIT beziffert das Unternehmen auf 9,3 Millionen DM nach 0,45 Mio. DM im Vorjahr. Der Konzern-Periodenüberschuss zum 31.März 2001 beträgt 5,6 Millionen DM nach 0,41 Mio. DM im entsprechenden Quartal des Vorjahres.

In den folgenden Quartalen rechnet das Unternehmen mit einer kontinuierlichen Umsatzsteigerung.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?