30.05.01 20:30 Uhr
 9
 

Roche streicht 3.000 Stellen

Die Roche Holding AG meldete am heutigen Tag die Streichung von 3.000 Stellen im Pharma-Bereich. Ziel ist es, durch Restrukturierungen die Profitabilität des Hauptgeschäftsfeldes anzukurbeln. Die Kosteneinsparungsschritte wurden notwendig, nachdem zahlreiche Produkte im Pharma-Bereich nicht den gewünschten Erfolg erzielt hatten.

In den USA werden den Angaben zufolge rund 900 Stellen gestrichen, in England fallen 700, in der Schweiz rund 600 Stellen weg. Der gesamte Pharma-Bereich bei Roche beschäftigt derzeit 41.000 Mitarbeiter, insgesamt sind 65.000 Menschen im Roche-Konzern tätig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?