30.05.01 19:59 Uhr
 14
 

"Bombe" im Neuen Hafen

Im Neuen Hafen in Bremerhaven wurde am Dienstag bei Bauarbeiten eine vermeintliche Bombe gefunden.
Beim Ausgraben eines Rohres stoßen die Bauarbeiter auf einen rostigen Zylinder.

Die Bauleiterin wollte kein Risiko eingehen und rief die Polizei an, die ihrerseits einen Sprengmeister verständigte.

Dieser nahm die 'Bombe' in die Hand und rüttelte an ihr und erklärte den entsetzt schauenden Polizisten, dass es sich lediglich um eine Boje handele.


ANZEIGE  
WebReporter: Simian007
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bombe, Hafen
Quelle: www.nordsee-zeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?