30.05.01 19:56 Uhr
 71
 

UMTS: Das erste Video-Handy vorgestellt - 40 x schneller ins Internet

Der Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo aus Japan hat heute im Beisein der Öffentlichkeit das erste Video-Handy vorgestellt.

Der Prototyp wird bis 1. Oktober 2001 von 3300 Personen getestet werden ehe das wirklich fertige Produkt an diesem Datum marktreif ist.

'Mit den neuen 3G-Handys werden den Nutzern eine 40-fach schnellere Internetnutzung, sowie Videokonferenzen möglich sein', so Tachikawa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Video, Handy, UMTS
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen