30.05.01 18:35 Uhr
 51
 

Ex-Superman-Darsteller Christopher Reeves will US- Regierung verklagen

Reeves will gemeinsam mit 7 Wissenschaftlern die US-Regierung verklagen. Grund für die Klage ist die Einfrierung von Fördergeldern für die Stammzellenforschung. Der Regierung bleiben nun 60 Tage um Stellung zu diesen Vorwürfen zu nehmen.

Eine Havard-Sprecherin bestätigte die Einreichung der Klage. Reeves und die Forscher bemängeln, dass die Förderung ohne das administrative Prozedere einzuhalten gestoppt wurde.

Reeves hofft, dass durch die Stammzellenforschung eine Möglichkeit gefunden werde ihn zu heilen. Dieser ist nach einem Reitunfall querschnittsgelähmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zaiserm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Ex, Regie, Christ, Darsteller, Superman
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?