30.05.01 18:27 Uhr
 136
 

8 jährige fast vergewaltigt:Richter spricht von Augenblicks-Versagen

Wegen des Versuches seine 8 jährige Cousine zu vergewaltigen steht ein heute 21 jähriger in Hamburg vor Gericht. Nur dem Umstand das die Großmutter an der Tür klingelte war es zu verdanken, das es 1997 nicht zu dieser Tat kam.

Im Sommer 1997 war das Mädchen (damals 8 Jahre alt)zu Besuch bei der Oma. Die heute 12-jährige erzählte dem Gericht das ihr Cousin einen Pornofilm angesehen hatte. Er lockte das Mädchen in eine Nachbarwohnung.

Hier kam es zur versuchten Vergewaltigung. Der Mann hatte dem Kind mit dem Tode gedroht. Äußerung des Richters 'Wir sehen sie nicht als großen Verbrecher.Er nannte die Tat nur ein 'Augenblicksversagen'. Das Urteil ein Jahr und neun Monate auf Bewährung.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Richter, Auge, Versagen
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?