30.05.01 17:26 Uhr
 100
 

Nanotechnologie: der erste Schritt ist geschafft

Wissenschaftler des MIT entwickelten einen drei Zentimeter großen Roboter, der mit einem hochfeinem Mikroskop mit Tastkopf ausgestattet ist.

Diese Maschine kann vier Millionstel Millimeter kleine Schritte machen und dennoch auch mit 20 cm/s bewegt werden.

Mit Hilfe des Tastkopfs können einzelne Atome untersucht und gezielt verschoben werden - bis zu 200.000 Messungen pro Sekunde sind möglich. Diese Nanoroboter könnten z.B. Microchips effektiv, preisgünstig und schnell herstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Christian273
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schritt, Nanotechnologie
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?