30.05.01 18:05 Uhr
 43
 

Mit der Angel eine 15-Kilo schwere und 113 cm lange Forelle gefangen

In der Schweiz (Lausanne) konnte ein Angler am Silvaplaner See im Oberengadin eine der bisher größten Forellen mit einer herkömmlichen Angel fangen.

Sie war ganze 113 cm lang, wog 15 Kilogramm und hatte einen Brustumfang von 66 cm. Die dortige Fischereiaufischt vermutet, dass dieser Fisch der größte ist, der je mit einer Angel aus einem Schweizer See gefangen wurde.

Der Angler soll die Riesen-Forelle an einen Gastwirt für 800 Franken verkauft haben, der diese für sein Restaurant ausstopfen lassen will.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Angel, Kilo, Forelle
Quelle: www.sfdrs.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?