30.05.01 17:21 Uhr
 1
 

Mühl Product & Service: Zahlen in Q1

Die Umsatzerlöse der Mühl Product & Service AG, einem der größten Baustoffhändler in Deutschland, konnten im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20,3 Prozent gesteigert werden.

Das Ergebnis vor Steuern lag mit -7,857 Mio. DM im Rahmen der Unternehmensplanung. Aufgrund des gestiegenen Dienstleistungsvolumens,insbesondere der eLogistic24 AG, konnten die Roherträge von ca. 21 Prozent im Vorjahr auf nun 23,88 Prozent gesteigert werden. Die Ergebnisse der ersten drei Monate im Jahr sind saisonal stets negativ, da witterungsbedingt in dieser Periode die Bautätigkeit stark eingeschränkt ist.

Im ersten Quartal hat der Vorstand von der ihm erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch gemacht und bisher insgesamt 74.789 Stück Aktien zu einem Durchschnittskurs von 12,98 Euro erworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Service
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?